Den Kopf in den Sternen

Schriftgrad

Aktuelle Grösse: 100%

Druckversion

Costebelle trägt seinen Namen zu Recht

Im Westen der Stadt erhebt sich das Viertel Costebelle, das die schönsten Aussichtspunkte über die Stadt, die Buchten und die Halbinsel bietet. Das Observatorium Pic des Fées liegt wie hingegossen auf dem Gipfel des Mont des Oiseaux. Es ist das Werk einer Gruppe passionierter Hobbyastronomen, die es mit Hacken in den Fels gehauen haben, um dort Astronomie-Konferenzen zu organisieren und Himmelskörper mit dem Teleskop zu beobachten.

 

Neu 2013: Kommen Sie und beobachten Sie den Himmel mit dem Schmidt-Cassegrain-Teleskop von 406 mm, Meade 16 Zoll!

Planeten-Tour

Ein Team von Hobby-Astronomen lädt Sie zur Beobachtung der Gestirne im Obervatorium Pic des Fées ein: Die 8 Kuppeln beherbergen Teleskope, die auf das Himmelsgewölbe ausgerichtet sind. Während eines Abends fühlt sich jeder Besucher in den Bann der Planeten gezogen. Im Sommer werden im Amphitheater unter freiem Himmel Astronomie-Vorträge gehalten. Dort gibt es auch eine lehrreiche Sonnenuhr und ein Planetarium.

 

 

 
Das Obervatorium Pic des Fées ist für die Öffentlichkeit ab Oktober bis Ende Juni jeden Freitagabend von 20.30 Uhr bis etwa 23.30 Uhr geöffnet. Näheres unter: http://www.astrosurf.com/opf oder per E-Mail sahaopf@free.fr
  • Zugang & Beobachtung mit Teleskopen: kostenlos
  • Planetarium (ab 8 Jahren): 1 €/Pers.

Nouveauté rentrée 2013 : venez observer à l’oculaire de notre Schmidt-Cassegrain de 406 mm, Meade 16” !

  • Français
  • English
  • Deutsch
  • Italiano